Heilung über die Hände:

Ängste auflösen und Denkmuster verändern

Vom Holzhändler zum Heilpraktiker

Ja, tatsächlich begannen meine ersten Schritte ins Berufsleben als Holzhändler! Bereits mit 20 Jahren hatte ich meine erste eigene Firma und war Deutschlands jüngster selbstständiger Holzhändler und Sprecher des Gesamtverbandes Holzhandel der Fachgruppe Süddeutschland. Ich hatte damit Sicherheit und Geld, doch meine Seele und mein Herz blieben leer.

Eigene Geschichte:
Vom Beruf zur Berufung:

Mein erster Schritt ins Berufsleben startete also mit einem Sprung ins eiskalte Wasser der Selbstständigkeit. Meine Neigungen, Fähigkeiten und Talente standen damals nicht im Fokus.

Irgendwann habe ich gemerkt, dass es für mich ein Fehler ist, etwas zu beginnen nur um Geld zu verdienen, ohne das der Mensch im Mittelpunkt steht. Dafür bin ich einfach ein schlechter Chef im Haifischbecken.

Erst mit dem Kennenlernen meiner heutigen Ehefrau Jana und durch Gespräche und viele schlaflose Nächte, kam ich zu dem Entschluss mich auf den Weg zu meiner wahren Berufung zu machen.

Das sich auf dem Weg machen, war mit der Konfrontation meiner größten Ängste verbunden. Doch der Drang nach Veränderung und der Wunsch Menschen zu helfen, wurde immer stärker, so stark, dass ich bald alles hinter mir lies, um mich auf das größte Abenteuer zu machen und noch einmal von null zu beginnen. Vom Holzhändler zum Heilpraktiker!

Vom Beruf zur Berufung

Es war ein langer Weg zu der Erkenntnis, dass es meine Berufung ist, anderen Menschen zu helfen. Als meine Mutter an Krebs erkrankte und schließlich starb, war dieser Wunsch in mir größer denn je. Ich wurde Vater zweier Kinder, meine Ehe ging in die Brüche. Schließlich wagte ich den Schritt ins Unbekannte, gab meine gut laufende Firma auf und begann eine Ausbildung zum Heilpraktiker. Doch in welche Richtung sollte ich gehen? Denn das immense Angebot an Behandlungsmethoden, die es zu erlernen gab, vermochte ich nicht zu überblicken. Es musste jedoch etwas sein, was mit der Psyche des Menschen zu tun hat.

Schließlich war es Schicksal, das mich in einen Kiosk führte und mich dort, wie von Geisterhand gelenkt, ein Magazin aufschlagen ließ. Ein Artikel darin sollte mich zur absoluten Klarheit meiner Berufung führen. Er handelte von der PALMTHERAPY® und dem israelischen Professor und Naturarzt Dr. Moshé Zwang. Sofort wusste ich, dass diese Methode die Antwort auf alle meine Fragen war. Es taten sich Türen auf wo vorher keine waren. Nur acht Wochen später saß ich Dr. Zwang persönlich gegenüber.

Die eigene Angst überwinden

Nach dem Tod meiner Mutter war mein Leben von Ängsten geprägt. Ich grübelte, hatte ein sehr hohes Bedürfnis nach Sicherheit.

Und nur eine einzige PALMTHERAPY®-Sitzung bei Prof. Dr. Moshè Zwang bewirkte, dass eine echte Transformation stattfand und meine Blockaden gelöst wurden. Mein Weg war plötzlich glasklar. Ich eröffnete meine Praxis für Naturheilverfahren, wurde als Schweizer Naturarzt zugelassen und arbeitete interdisziplinär in der Schweizer Paracelsusklinik. Alleine in der Klinik und in der Praxis konnte ich über 8.000 Patienten helfen und sie von Stress, Angst und emotionalen Belastungen über die Handflächen befreien.

Das Werkzeug

Welche Erfolge die PALMTHERAPY® zu erzielen vermag, konnte das 6-Millionen-Publikum des RTL-Mittagsmagazins im Rahmen einer in meiner Praxis gedrehten Dokumentation mit eigenen Augen feststellen. Innerhalb von nur 40 Minuten hat sich das Leben einer Patientin mittels der PALMTHERAPY® zum Positiven transformiert. Von da an bildete ich gemeinsam mit Prof. Dr. Moshé Zwang Ärzte, Heilpraktiker und Psychologen in dieser Methode aus. Kurz vor seinem Tod wurde ich von Prof. Dr. Moshè Zwang zu seinem offiziellen Nachfolger und zum weltweit einzig Lehrbevollmächtigten der PALMTHERAPY® ernannt.

Die PALMTHERAPY®-Fortbildung reicht vom Practitioner bis zum psychologischen Berater mit Schwerpunkt PALMTHERAPY®. Ich bin heute von Herzen dankbar, eine derart starke Heilungs- und Coaching Methode „an der Hand zu haben“ und diese weitergeben zu können und immer wieder die Fähigkeit zu erleben, dass bei schmerzlichen Emotionen eine Transformation in kürzester Zeit bewirkt werden kann, die den Menschen wieder zurück in die Eigenverantwortung bringt und persönliches Wachstum ermöglicht.

Energieausgleich und Eigenverantwortung:

Helfen kann sich der Klient am Ende immer nur selbst. Als Arzt oder Therapeut können wir aber dafür sorgen, dass die Voraussetzungen stimmen. In Tausenden von Behandlungen habe ich immer wieder festgestellt, dass es letztlich die Verbindung zum Selbst ist. Es ist immer eine Emotion von Angst oder Hilflosigkeit, das Menschen davon abhält, in die Handlung zu kommen, um ihre Wünsche und Ziele zu erreichen, für das Leben, das sie leben möchten.

Ich habe erkannt, wie wichtig es ist, dass Menschen in die eigene Verantwortung kommen. Am Anfang meiner Therapeutenlaufbahn dachte ich, ich könne jedem helfen. Mein Idealismus führte sogar dazu, dass es mir schwer fiel, Geld für die Behandlung zu verlangen. Aber keine Therapie, keine Methode dieser Welt kann helfen, wenn der Klient nicht bereit ist, sich selbst zu helfen. Wenn er nicht bereit dafür ist, einen angemessenen Energieausgleich für den Wert seiner Behandlung zu leisten. Der einfachste ist der monetäre Energieausgleich.

Mission PALMTHERAPY®

Allen, die jetzt denken, das Gegenteil von Angst und Hilflosigkeit sei Mut, denen muss ich sagen: das stimmt nicht! Mut bedeutet, etwas zu tun, ohne zu wissen, wie es ausgeht.

Die Basis dafür ist die Liebe. Die Liebe und das Vertrauen in sich selber und das Wissen, mit jeder Situation umgehen zu können. Diese Liebe ist das wahre Gegenteil von Angst und Hilflosigkeit. Wenn es Dir gelingt, Deinen Klienten an die Hand zu nehmen und ihn durch seine größte Angst und durch schmerzliche Emotionen zu führen, ist für ihn alles möglich. Es stellt sich für ihn die Liebe und das Vertrauen zu sich selber ein, dem der Mut folgt, sich auf den Weg zu machen und zu sehen, dass es auch anders geht.

Wenn Du Deinen Patienten/Klienten mit der PALMTHERAPY® an die Hand nimmst und im Herzen berührst, wirst Du deinen Behandlungserfolg steigern und ihm Lebenserfahrungen ermöglichen, die ihm sonst verborgen geblieben wären.

Jahre erfahrung als Therapeut

Patienten behandelt

Therapeuten ausgebildet

Vorträge und Seminare

Nimm dein Leben in die Hand

Es ist einfach faszinierend. Mit der PALMTHERAPY® berührst Du nicht nur die Hände der Menschen, sondern auch ihre Herzen, so dass sie ihr Leben wieder selber in die Hand nehmen.

Stell Dir vor, Du hättest ein ganz einfaches Werkzeug zur Hand, um Menschen von oft schon Jahre bestehenden emotionalen Belastungen zu befreien.

Stell Dir vor, wie Du Menschen helfen kannst Ängste, Schuldgefühle, Wut, Trauer, Blockaden oder Schmerzen über die Handflächen so zu transformieren, dass Liebe, Klarheit und Mut das eigene Leben wieder in die Hand zu nehmen, entsteht.

Die PALMTHERAPY® ist ein solches Werkzeug. Ich habe es tausendfach erlebt was diese Verbindung zwischen Handfläche, Gehirn und dem Herzen der Menschen alles bewirken kann.

Jeder hat eine besondere Fähigkeit:

In all den Jahren, in denen ich die PALMTHERAPY® bisher ausbilden durfte, habe ich erlebt, dass die PALMTHERAPY® bei jedem, der sie anwendet, seine eigene besondere Fähigkeit an die Oberfläche bringt, ohne Ausnahme! Meine besondere Fähigkeit ist es Menschen in ihr Herz zu sehen und dort, die unsichtbaren emotionalen Strömungen wahrzunehmen, welche menschliches Verhalten formen. Als Leiter der PALMTHERAPY-Academy gebe ich all meine Erfahrung und das gesammelte Wissen in den Ausbildungen weiter.

Ermutigung sich selber zu sein:

Wenn Du wirklich anderen Menschen helfen möchtest, ist es essenziell wichtig, zu 100% sich selber zu sein. Menschen ziehen Menschen an, die sich ähnlich sind. Ansonsten wirst Du ständig mit dem Spiegel Deines falschen Selbst konfrontiert werden und das ist sehr stressig. Behandlungserfolg in der Praxis bedeutet zu 100% deinen Patienten an die Hand zu nehmen und mit ihm außergewöhnliche Ergebnisse zu erreichen.